Seit kurzem sind wir in der Andernachstraße in München beschäftigt, um einen wasserdichten Verbau mit Hilfe einer überschnittenen Pfahlwand herzustellen. Zusätzlich wird diese mit einer Vergurtung und Ankern ausgesteift, sodass die letztendliche Baugrubentiefe von etwa 9 m realisiert werden kann.

Unsere Aufgaben

  • Bohrpfahlwand, Ø 750 mm, 4.380 m, Länge bis 15 m
  • Anker herstellen, ca. 63 Stück, 680 m
  • Vergurtung einbauen, 151 m
  • Mikropfähle herstellen, Ø bis 200 mm, ca. 60 Stück
  • Wasserhaltung betreiben