Seit Ende Mai sind wir am Ulrichsplatz in Augsburg mit der Herstellung eines Baugrubenverbaus beschäftigt. Hier wurde im Bereich des bestehenden Gebäudes eine überschnittene VDW-Wand hergestellt. Der restliche Teil wurde mit einem gebohrten Trägerverbau verbaut.

Unsere Aufgaben

  • Abbrucharbeiten, ca. 350 m³
  • Bohrschablone herstellen, ca. 55 m
  • überschnittene VDW-Wand Ø 620 mm herstellen, ca. 460 m²
  • Gründungspfähle Ø 620 mm herstellen, 15,5 m tief, 5 Stück
  • Bohrpfahlbewehrung, ca. 14 Tonnen
  • Anker herstellen, 30 Stück
  • gebohrte Trägerbohlwand mit Holzausfachung herstellen, ca. 210 m²
  • Wandunterfangung, ca. 10 m³
  • Erdaushub, ca. 5.500 m³