Ab November letzten Jahres waren wir am Innsbrucker Ring in München beschäftigt. Hierbei wurden Bohrpfahlwände im VDW-Verfahren und ein sogenannter Berliner Verbau aus gerüttelten, sowie gebohrten Trägern erstellt.

Unsere Aufgaben

  • Berliner Verbau, ca. 1.100 m²
  • Bohrpfahlwand Ø 406 mm, ca. 480 m
  • Bohrpfahlwand Ø 508 mm, ca. 380 m
  • Injektionsanker, ca. 540 m
  • Kopfbalken, ca. 34 m