Projektbeschreibung

In der Plinganserstraße in München waren wir seit November mit der Baugrubensicherung beschäftigt.

Unsere Hauptaufgabe bestand darin, eine geschlossene Baugrube aus überschnittenen VDW-Pfählen mit einem Durchmesser von 620 mm herzustellen. Zudem wurde ein Teil mit gebohrten Trägern und einer Holzausfachung abgesichert.

Die Baustelle ist bereits zum Großteil abgeschlossen, lediglich diverse Restarbeiten sind noch zu erledigen, sowie die Aufrechterhaltung der Wasserhaltung.

Unsere Aufgaben

  • Ortbetonbohrpfähle Ø 880 mm, 25 Stück
  • Ortbetonbohrpfähle Ø 620 mm im VDW-Verfahren, ca. 238 Stück, 9-12 m lang, teils bewehrt
  • gebohrte Träger, 26 Stück
  • Holzausfachung, ca. 140 m²
  • Verpressanker, 22 Stück, ca. 450 m
  • Bohrpfahlkopfbalken, ca. 40 m lang
  • Einbau von ca. 50 Tonnen Bohrpfahlbewehrung
  • Wasserhaltung