Projektbeschreibung

Wir erhielten von der Stadt Dietfurt a. d. Altmühl den Auftrag über den Umbau der mechanisch biologischen Kläranlage.

Das Bauvorhaben umfasst eine Vielzahl an Abbrucharbeiten, welche komplett in Eigenleistung ausgeführt wurden, ebenso gilt dies für die Erdarbeiten. Um das Belebungsbecken erstellen zu können, war zur Baugrubensicherung zunächst der Einsatz des Spezialtiefbaus notwendig, damit die im Zuge der Ausschreibung eingeplanten Spundwände eingebracht werden konnten. Die Hauptleistung umfasste jedoch die Erstellung eines Belebungsbeckens in Ortbetonbauweise. Auch dies wurde komplett mit firmeneigenen Ressourcen abgewickelt. Hinzu kam noch die Erstellung von Versorgungs- und Verbindungsleitungen, sowie zahlreiche Kleinbauwerke. Ein zusätzlicher Faktor, welcher während der gesamten Bauzeit relevant war, war die Bereitstellung einer Wasserhaltungsanlage.

Abschließend ist zu sagen, dass der aktuell noch nicht gänzlich abgeschlossene Auftrag durch die hervorragende Kompetenz des Unternehmens, sowie das Zusammenspiel der einzelnen Gewerke zur höchsten Zufriedenheit fertiggestellt werden kann.

Unsere Aufgaben

  • Allgemeine Erdarbeiten
  • Abbrucharbeiten verschiedener Bauwerke
  • Verbauarbeiten Belebungsbecken (Spundwandverbau)
  • Belebungsbecken in Ortbetonbauweise (L 40,80m B 13,70m T 6,40m)
  • Bau interner Versorgungs- und Verbindungsleitungen
  • Erstellung diverser Kleinbauwerke
  • Wasserhaltungsarbeiten
  • Herstellung sämtlicher Außenanlagen
  • Baureinigung