Ende April begann ein neues Bauvorhaben in Fürstenfeldbruck am Posthof. Hier sollen später Wohnungen entstehen.

Wir wurden mit den Verbauarbeiten beauftragt, bei denen wir eine überschnittene Pfahlwand mit Durchmesser von 508 bis 1.180 mm herstellen.

Anschließend betreiben wir die Wasserhaltung für die spätere Baugrube.

  • überschnittene Bohrpfahlwand Ø 880, 1.025 m², Länge bis 15 m
  • überschnittene Bohrpfahlwand Ø 1.180, 350 m², Länge bis 15 m
  • überschnittene Bohrpfahlwand Ø 508, 400 m², Länge bis 15 m
  • überschnittene Bohrpfahlwand Ø 750, 70 m², Länge bis 15 m
  • Kopfbalken, ca. 35 m
  • Spritzbetonarbeiten, 70 m²
  • Holzausfachung, 200 m²
  • Anker herstellen, 28 Stück, Länge bis 21 m
  • Erdarbeiten
  • Wasserhaltung